Urlaub am Gardasee bedeutet nicht nur Sonne, Strand und Wassersport, Aktivferien und italienische Küche. Am und in der näheren und weiteren Umgebung des Sees gibt es eine Fülle von attraktiven Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, die man unbedingt besuchen sollte, ob im Norden oder im Süden: Freizeit-, Vergnügungs- und Sportparks, Kunststädte, Naturdenkmäler, Relikte aus grauer Vorzeit, Museen und vieles mehr.
An der Spitze steht natürlich Verona, die Stadt der Opernfestspiele, des Balkons der Julia, der Scaliger und der bedeutenden Kirchen. Nicht fehlen darf bei einem Kunsttrip die berühmte "Achse" Mailand, Cremona (die Stadt des Geigenbaus), Mantua, Padua (mit der Erinnerung an den Hl. Franz von Assisi - und nicht zuletzt die Lagunenstadt Venedig.

Einige Vorschläge:

Das "Vittoriale" in Gardone Riviera. Hier wohnte der berühmte italienische Dichter Gabriele D' Annunzio nach dem 1. Weltkrieg bis zu seinem Tod 1938. Anstelle einer alten Villa errichtet, ist der Monumentalbau das Geschenk Italiens an seinen großen Schriftsteller, nach dessen Willen damit vor allem aber dem Land selbst ein Denkmal gesetzt werden sollte. Zu den Attraktionen dieses Touristen-Mekkas zählen neben oft kuriosen Erinnerungsstücken an den Dichter der Bug des Kreuzers "Puglia" und das Flugzeug, mit dem D' Annunzio 1918 Aufklärungsflüge über Österreich geflogen hatte.

  • Die Ruine von Schloss Penede bei Nago mit den aus der Eiszeit stammenden "Gletschermühlen" der "Marmitte dei Giganti".
  • "Minitalia": In dem in Capriate S. Gervasio bei Bergamo gelegenen Park findet man Italiens schönste Städte und Sehenswürdigkeiten in Miniaturformat.
  • Das Sport- und Freizeitzentrum "Sassabanek" in Iseo-Clusane.
  • Die großen botanischen Gärten in Arco und Gardone Riviera ("Hruska-Garten mit über 2000 Pflanzen von den Alpen bis zum Amazonas).
  • Der Nationalpark "Capodiponte" im Val Camonica (nebenbei ein bekanntes Kanuten-Revier) mit den einmaligen, bis 6000 Jahre alten Felszeichnungen. Hier gibt es auch zwei Museen.
  • "Molina di Ledro": Das Pfahlbaumuseum am östlichen Ufer des Ledrosees, mit Rekonstruktionen von Pfahlbauten.
  • Das Valpolicella-Weingebiet, 20 Autominuten im Hinterland des Gardasees. Ein Tipp: das Weingut "Tenuta Pule" mit Führungen und Weinproben, zusammen mit landestypischen Produkten, in besonders rustikaler Atmosphäre.
  • Schloss von Drena, hoch über dem Sarcatal, nördlich von Riva. Es gehörte den Grafen von Arco. Führungen möglich. Im Sommer Theateraufführungen.
  • Die Grotten von Trovai liegen im gleichnamigen Tal, rund 10 km landeinwärts von Magugnano (Hauptort von Brenzone) in 1050 m Höhe. Es gibt auch einen Fußweg vom See (ca. 3 Std.) zu den sehenswerten Höhlen.
  • Rovereto: Die Stadt an der A 22 (Ausfahrt zum nördlichen Gardasee) besitzt sehenswerte Burgen, Stadtpalast, Kirche S. Marco, Kriegsmuseum und Ossario di Castel Dante (Gedenkstätte für 13.000 Gefallene im 1. Weltkrieg).
  • Der Wasserfall von Varone, bei einem kleinen Bergdorf zwischen Riva und Arco, in Richtung Tenno-See.

Vergnügungs- & Naturparks:
Für Familien und Single bietet der Gardasee und sein Hinterland mehrere Attraktionen wie z.B. (die wichtigsten) der berühmte Vergnügungspark

  • Gardaland in Castelnuovo, der Botanische Park Sigurtà in Valeggio sul Mincio, die Wasserparks Caneva in Lazise und Cavour in Valeggio sul Mincio, der Thermalpark in Colà di Lazise, der Zoosafari und Tierpark "Parco Natura Viva" in Bussolengo. Kleinere botanische Gärten und Parks blühen in mehrere Ortschaften rund um den See wie z.B. in Arco (Trentino) am Fuße der Mittelalterischen Burg und in Gardone Riviera (Lombardei) beim Garten Hruska.
  • Malcesine: Der 2218 Meter hohe Monte Baldo, Hausberg von Malcesine und “Botanischer Garten Italiens”, wird mit der neuen Seilbahn (mit panoramische Rotationskabinen) in 15 Minuten erschlossen (1780 m). In 1232 m Höhe ist ein Botanischer Garten angelegt. Hier eröffnet sich ein ausgedehntes Wander- und Mountainbike-Revier. Bergstation Bocca Tratto Spino; Hochebene Palazzina. Seit 2001 gibt es einen neuen Landeplatz für Paraglider im Ortsteil Campagnola - 4 Km nördlich von Malcesine.